Weiße Palmenblume, innen wachsend, vermeiden Sie "4 Ängste", immergrün in allen Jahreszeiten
2021/10/06

Wenn es um die Innenpflege von Spathiphyllum geht, gibt es tatsächlich einige gängige Punkte zu beachten, die oft als "Vier Ängste" bezeichnet werden. Hier sind einige Ratschläge, wie man diese Punkte vermeiden kann:

Angst vor direkter Sonneneinstrahlung: Spathiphyllum bevorzugt helles indirektes Licht, ist jedoch empfindlich gegenüber direkter Sonneneinstrahlung. Platzieren Sie die Pflanze an einem hellen Ort im Innenbereich, der jedoch vor direktem Sonnenlicht geschützt ist, wie z.B. in einer hellen Ecke nahe dem Fenster.

Angst vor Kälte: Spathiphyllum ist eine tropische Pflanze und verträgt kalte Umgebungen nicht gut. Stellen Sie sicher, dass sie in einem warmen Innenbereich platziert wird, fern von Zugluft und kalten Fenstern. Vermeiden Sie Temperaturen unter 15 Grad Celsius.

Angst vor Trockenheit: Spathiphyllum bevorzugt eine hohe Luftfeuchtigkeit. In trockenen Innenräumen können Sie Maßnahmen ergreifen, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, z.B. indem Sie Wasserbehälter in der Nähe aufstellen, einen Luftbefeuchter verwenden oder regelmäßig Wassernebel sprühen. Vermeiden Sie es außerdem, die Pflanze in stark belüfteten Bereichen zu platzieren.

Angst vor Staunässe: Obwohl Spathiphyllum feuchten Boden bevorzugt, kann übermäßiges Gießen zu Wurzelfäule führen. Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche des Bodens vor dem Gießen leicht trocken ist, und gießen Sie dann in angemessenen Mengen, um eine feuchte, aber nicht übermäßig nasse Erde zu gewährleisten. Sorgen Sie für ein gutes Drainagesystem im Boden des Blumentopfs, damit überschüssiges Wasser abfließen kann.

Beobachten Sie die Reaktion der Pflanze genau und passen Sie die Pflege entsprechend an.

AD
Artigo