Anfänger sollten beim Anbau von Roten Palmen nicht in Eile sein, es gibt 4 Dinge, die vermieden werden sollten
2021/11/08

Wenn Sie ein Anfänger sind und eine Anthurie (Rotblume) pflegen, gibt es ein paar Dinge, bei denen Sie nicht in Eile sein müssen. Lassen Sie mich Ihnen sagen:

Nicht zu eilig beim Gießen: Anthurien mögen keine übermäßige Bewässerung, da zu viel Wasser die Wurzeln verfaulen lassen kann. Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche des Bodens leicht trocken ist, bevor Sie gießen, und geben Sie dann eine angemessene Menge Wasser. Überprüfen Sie regelmäßig die Bodenfeuchtigkeit und gießen Sie je nach Bedarf.

Nicht zu eilig beim Düngen: Anthurien haben keinen hohen Nährstoffbedarf, und übermäßiges Düngen kann zu Nährstoffüberschuss und Blattverbrennungen führen. Warten Sie, bis sich die Anthurie an ihre neue Wachstumsumgebung angepasst hat, und düngen Sie dann während der Wachstumsperiode (Frühling bis Sommer) alle 6-8 Wochen mit einem ausgewogenen Dünger für Zimmerpflanzen.

Nicht zu eilig beim Beschneiden: Das Beschneiden einer Anthurie erfordert etwas Erfahrung und Geschick, besonders für Anfänger. Seien Sie nicht zu eilig, größere Schnitte vorzunehmen, insbesondere wenn die Pflanze gerade erst nach Hause gebracht wurde. Konzentrieren Sie sich zunächst auf das Entfernen abgestorbener Zweige und kranker Blätter, um die Pflanze sauber und gesund zu halten.

Nicht zu eilig beim Umtopfen: Anthurien müssen nicht sofort nach Hause in einen neuen Blumentopf umgetopft werden. Geben Sie der Pflanze etwas Zeit, sich an die neue Umgebung und Wachstumsbedingungen anzupassen. Erwägen Sie einen Umtopfvorgang nur, wenn die Wurzeln der Pflanze den gesamten Topf ausfüllen oder das Wachstum eingeschränkt ist, und wählen Sie dann einen etwas größeren Blumentopf.

AD
Artigo